Spielberichte

 

 

 

 

 

Bernd Göth


Das Pokalspiel in Kefenrod ist leider dem Wetter zum Opfer gefallen, es

wird auch dieses Jahr nicht mehr angesetzt. Die Jungs werden solange es

geht weiter trainieren um für den Hallen Sparkassencup am 8 Januar in

Nidda fit zu sein. Die Spieler bedanken sich bei euch treuen Fans für

die klasse Unterstützung. Habt eine schöne Adventszeit und fröhliche

 

Feiertage mit euren Familien.


Eichelsdorf

Die Fahrt nach Eichelsdorf wahr sehr undurchsichtig, bei beiden Spielen

war teilweise starker Nebel. Es waren abschnittsweise schon irreguläre

Sichtverhältnisse doch beide Schiris zogen die Spiele durch. Die 2te

siegte deutlich auch in der Höhe verdient mit 6:2. Unsere Tore erzielten

Luke, 2 x Kevin Sussman, 2x Krszystof und Thomas in seinem letzten Spiel

für uns. Die wenigen mitgereisten Fans sahen (soweit Möglich) eine gute

Leistung unserer Jungs. In der Anfangsphase parierte der Heimkeeper

gegen Paul und Ray gleich 2 mal stark, danach reagierte Macieck, der das

Tor für Jonas hütete, kurz vor der Pause mit dem Fuß stark, so hieß es

zur Halbzeit 0:0. Nach der Pause wurde der Nebel dichter, mit einem

platzierten Schuss vom 16er brachte uns Hasan in Führung. Die hielt

leider nicht lange, nach einer Ecke glichen die Gastgeber aus. In der

Phase danach hatten wir 2 gute Chancen die nicht verwertet wurden,

Oberschmitten nutzte dann die nächste Gelegenheit kurz vor Ende zum 2:1.

Wir versuchten es nochmal mit "Alles nach vorne" und fingen noch einen

Konter zum 3:1. Nun geht es mit 23 Punkten in die Winterpause, erst im

März geht es auf dem Platz wieder weiter. Im Januar gibt es wieder das

Hallen-Masters, mal sehen wie weit wir da kommen. Der Bericht vom

 

Pokalspiel am Donnerstag in Kefenrod folgt nächste Woche.


Gedern und Seemental

Das Pokalspiel gegen den Topfavoriten aus Gedern war ein Hit. Die Jungs

lieferten über 120 Minuten eine tolle Leistung ab und gingen zum Schluss

verdient als Sieger vom Platz. Maciek fand vor dem 1sten Wechsel 2 mal

seinen Meister im Gästetorwart. Jonas stand dem nichts nach, mit 2

tollen Reaktionen sicherte er uns das 0:0 bis zur Pause. In der 2ten

Hälfte parierte er einen Elfer und wuchs nun über sich hinaus, alles was

auf die Kiste ging holte er irgendwie raus. So kam es zum

Elfmeterschießen. Den 2 Stück hielt Jonas, für uns trafen Maciek, Felix

Köhler, Paul und zum Sieg Brian mit einem fulminanten Schuß unter die

Latte. Wer hätte das gedacht, wir haben die über mächtigen Gederner

geschlagen. Nun treffen wir im Viertelfinale auf den Nachbarn aus

Kefenrod, wahrscheinlich am 17 oder 18.11 wird  in Kefenrod gespielt.

 

Am Sonntag kam es zum Derby gegen Seemental, den Anfang haben wir

verschlafen, wäre der Gast treffsicherer gewesen hätten wir durchaus

nach 10 Minuten schon mit 2 Toren im Rückstand liegen können. Doch

danach kamen wir immer besser ins Spiel und hatten einige Chancen durch

Ray, Maciek und Paul der am Torhüter und am Pfosten scheiterte. Es

braucht einen Handelfmeter den Maciek zur 1:0 Pausenführung nutzte. In

der 2ten Hälfte wieder Chancen für uns die der Keeper vereitelte. Je

länger das Spiel dauerte um so mehr machte sich das lange Pokalspiel

bemerkbar, doch die Gäste konnten dies nicht ausnutzen, so blieb es beim

knappen aber verdienten Sieg. Endlich wieder 3 Punkte auf der Haben

Seite. Zum letzten Punktspiel vor dem Winter müssen wir nach

Eichelsdorf, bereits am Samstag spielen wir dort gegen

Oberschmitten/Eichelsdorf. Anpfiff zur 2ten ist um 16:00 Uhr, die 1ste

beginnt um 18:00 Uhr.

 

Info: Die Spiele bei der Fußball WM von unserer Nationalmannschaft

 

können im Sportheim geschaut werden.


Gedern

In Gedern war für uns nichts zu holen, die Gastgeber waren an diesem

Abend zu stark. Von Anfang setzten sie uns unter Druck , doch auch wir

hatten durch Maciek, der eine Hereingabe von Paul nur knapp verpasste

eine gute Möglichkeit . Bis zur Pause baute der Gastgeber die Führung

auf 3:0 aus. Nach dem Wechsel das gleiche Spiel und Gedern schraubte auf

6:0 hoch. Thomas hatte noch eine gute Chance, aber der Torwart parierte

gut. Gedern soll nicht unser Maßstab sein. Am Sonntag kommt es zum Derby

gegen Seemental, da müssen wir voll da sein um wieder Punkte zu machen.

Anpfiff am Waldsportplatz ist bereits 14:45 Uhr. Es wird nur mit der

1sten gespielt. Wenn es klappt gibt es für die 2te ein

 

Freundschaftsspiel vorher.


Höchst

Das Spiel gegen Höchst lief nicht wie erhofft, im defensiv Verhalten zu

leichtsinnig und vorne zu wenig Entschlossenheit beim Abschluss. Hasan

glich den schnellen Rückstand nach 13 Minuten mit einem frechen Freistoß

aus. Doch vor der Pause gerieten wir wieder in Rückstand. Nach 20

Minuten anrennen nach dem Wechsel das 2:2 durch Paul. Postwendend danach

die erneute Führung für den Gast. Mit einem unnötigen Elfer trafen die

Gäste zum endgültigen KO. Die 2te zeigte ein gutes B-Liga Spiel und

holte einen verdienten Punkt gegen starke Gäste. Unsere Tore erzielten

Luke und Timi.

 

Bereits am Freitag Abend 20 Uhr ist Anpfiff in Gedern beim

Tabelenführer, mal sehen was da zu holen ist.  Am Mittwoch den2.

November treffen wir wieder auf Gedern aber dann zum Pokalspiel bei uns

 

um 19:30 Uhr. Wir hoffen das es beim 3ten Anlauf klappt.


Nidda

Die Reise nach Nidda hat leider keine Punkte gebracht. Gegen eine

starken Gastgeber haben wir die 1ste Halbzeit gut mitgehalten und nicht

viel zugelassen. Nach der Pause nutzten die Gastgeber ihre erste Chance

zu Führung. Die Jungs versuchten mehr doch liefen sie sich immer wieder

in deren gut organisierten Defensive fest. Nach einem Konter traf  Nidda

zum 2:0 und das Spiel war entschieden. Am Sonntag haben wir endlich

wieder ein Heimspiel die Mannschaft aus Höchst ist zu Gast. Gegen die

haben wir aus der letzten Saison noch eine Rechnung offen. Hier wollen

wir wieder Punkten, können die Jungs an die Leistung in Nidda und

Fauerbach an knöpfen wird das möglich sein. Anpfiff 2. Mannschaft 13:00

 

Uhr, 1. Mannschaft 15:15 Uhr.


Wolferborn

Das Nachholspiel der 2ten in Kefenrod war total verrückt, es endete 8:5

für uns. Kefenrod ging in Führung, bis zur Halbzeit drehten wir durch 2

Tore von Thomas und Josti auf 3:2. Nichtmal 15 Minuten nach der Pause

stand es 5:3 für Kefenrod, doch die Jungs steckten nicht auf und kamen

mit 2 Elfer ( Krszystof + Thiomas) zum Ausgleich. Kefenrod war dann

dezimiert, Krszystof und 2 Kevin Sussmann schraubten das Erbegnis auf

8:5. Am Sonntag in Bindsachsen wurde der Aufwärtstrend der 2ten

bestätigt, in der letzten Minute entschieden wir das Spiel mit 3:2

verdient für uns. Alle Tore hat der gut aufgelegte Kevin Sussmann

erzielt, eines war Marke Klaus Fischer (die älteren unter Euch werden

den noch kennen). Die 1ste startete gut zielte aber schlecht, so ergab

sich ein zähes Spiel nach der Anfangsphase. Die Gastgeber gingen durch

einen Zufallstreffer in Führung (Miklos wurde beim Abwehrschlag von

Brian angeschossen der Ball prallte dem Stürmer vor die Füße). In der

2ten Hälfte ein einziger Sturmlauf von uns, doch der starke Torhüter der

Heimelf lies unsere Jungs verzweifeln, Paul, Ray, Maciek Jonas alles hat

er igendwie parriert. So gingen wir leider wie so oft gegen diese

Mannschaft wieder leer aus.

 

Am Sonntag geht es nach Nidda, hier spielt nur die 1. Mannschaft, Anstoß

ist um 15:15 Uhr. Hier müssen wir versuchen die Punkte zu holen die in

 

Bindsachsen liegen gelassen wurden.


Am vorletzten Mittwoch machte uns das Flutlicht einen Strich durch die

Rechnung, kurz vor Anpfiff des Pokalspiels gegen Gedern wurde es Dunkel.

Die Partie wurde nun auf den 2. November verschoben, alle guten Dinge

sind 3. Am Wochenende hatten wir spielfrei, Mittwochs trat die 2te zum

Nachholspiel in Kefenrod an (Ergebnis nächste Woche).  Das nächste Derby

steht vor der Tür, am Sonntag spielen wir in Bindsachsen gegen die 3er

SG. Anpfiff 2te ist um 13 Uhr die 1ste beginnt um 15:15 Uhr. Alle Fans

 

mitkommen damit die Jungs ordentlich unterstützt werden.


Wallernhausen

Leider haben wir aus Fauerbach nur 1 Punkt mitgebracht. Die 2te hat mit

guter Moral ein 2:2 geschafft und das obwohl teilweise nur mit 10 Mann

gespielt werden konnte. Kurz nach der Pause gelang Luke der 1:1

Ausgleich etwas später kam Presi Jörg als 11 Mann und traf mit einem

klugen Heber zur 2:1 Führung. Erst kurz vor Ende kassierten wir den

unglücklichen Ausgleich. Bei den 1sten Mannschaften sahen wir ein gut

klassiges KOL-Spiel. Hasan bracht uns per Elfer in Führung (Paul wurde

gehalten), doch nicht lange danach trafen die Gastgeber zum Ausgleich.

Vor der Pause hatten wir noch Dinger um wieder in Führung zu gehen, die

strichen knapp am Tor vorbei oder drüber. Nach dem Wechsel waren wir gut

im Spiel, aber die Chance zur Führung wurde liegen gelassen, mit dem

Ersten Konter traf Wallernhausen zum 2:1, danach ein unglücklicher

Handelfmeter von Miklos und der Gastgeber baut auf 3:1 aus. Paul traf

zum 2:3, wir drängten nun auf den Ausgleich doch der Torwart und

teilweise wir selbst standen dem im Weg.  Beim letzten Konter der

Gastgeber fiel der 4:2 Endstand.  Am kommenden Wochenende haben wir

Spielfrei und feiern Rocktober-Fest am Sonntag den 2. im DGH Holzwich in

Helfersdorf. Am Mittwoch den 5 Oktober um 19:30 holen wir das Spiel der

 

2ten in Kefenrod nach.


Oberau

Es konnte ordentlich gefeiert werden am Oktoberfest. Die 2te siegte 5:3,

es trafen Krszystof, Luke und 3 mal Viktor zum verdienten Sieg gegen

Düdelsheim. Das Spiel der ersten war ausgeglichen und auf guten Niveau.

Oberau ging nach 60 Minuten in Führung und hatte noch gefährliche

Konter. Wir drückten die letzten 20 Minuten und kurz vor Ende gelang

Maciek auf Querpass von Paul noch der verdiente Ausgleich zum 1:1.  Am

Sonntag geht die Reise nach Fauerbach zum starken Aufsteiger

Wallernhausen/Fauerbach. Anpfiff 2te 13:00 Uhr und 1ste 15:15 Uhr. Am

Mittwoch wird um 19:30 Uhr das Pokalspiel gegen Gedern nachgeholt,

 

hoffen wir, dass das Wetter diesmal mitspielt.


Dauernheim

Die 2te gestaltete die erste Halbzeit in Dauernheim ausgeglichen, fing

aber kurz vor der Pause das 1:0. Nach dem Wechsel gelangen den

Gastgebern immer wieder Konter die den Rückstand auf 5:0 steigen lies.

Maxim gelang ein paar Minuten vor Schluss der 5:1 Anschlusstreffer.  Bei

der 1sten lief es besser, in der ersten Halbzeit waren wir klar

überlegen. Aus einigen guten Chancen erzielten wir leider nur 1 Tor vor

der Pause, Maciek traf aus über 25 Meter. Nach einer Ecke wurde Felix 

Köhler von Dominik angeköpft und der Ball segelte vom Kopf zum 2:0 in

den Winkel. Mitte der 2. Halbzeit kam die Heimelf durch einen Elfer zum

2:1 Anschluss, darauf wurde es hier und da etwa brenzlich. Zum Ende hin

wurden wir wieder Sicherer und hätten sogar noch einen drauf setzen

können. Am Samstag zum Oktoberfest ist der Favorit aus Oberau zu Gast

Anpfiff 17:00 Uhr, vorher holen wir mit der 2ten das Spiel gegen

Düdelsheim um 15 Uhr nach. Wir freuen uns auf viel Fans die uns zum Sieg

 

antreiben, damit wir nachher ordentlich was zu feiern haben.


Kefenrod und Düdelsheim

Das Derby in Kefenrod haben wir mit 1:0 verdient gewonnen, die besseren

Chancen hatten wir, eine nutzte Paul Mitte der 2ten Halbzeit zum

Siegtor. Am Sonntag gegen Düdelsheim begannen wir sehr stark, konnten

aber kein Tor erzielen. Nach 20 Minuten lies unser Druck etwas nach und

die Gäste kamen zu 2 Chancen, doch vor der Pause drängten wir nochmal

aber die Kugel ging nicht rein. Nach dem Wechsel sorgte ein

Unentschlossenheit in unserer Defensive für die Führung der Gäste. Nach

einem langen Ball von Brian legt Dominik vor dem Tor quer und Ray

drückte den Ball über die Linie zum 1:1. Mehr gelang leider nicht mehr,

da der gute Gästekeeper noch 2 mal glänzend parierte. Die 2te Mannschaft

wurde gegen beide Vereine auf deren Wunsch verlegt.  Am Sonntag reisen

wir nach Dauernheim um gegen die neue SG Ober-Mockstadt/Dauernheim

weitere Punkte zu holen. Es wird Zeit dass wir mal was von dort

mitbringen. Anpfiff 2te. 13:00 Uhr und 1ste 15:15 Uhr. Die Strecke über

Selters ist wieder frei, so dass hoffentlich viele von Euch auch

 

mitkommen um die Jungs anzufeuern.


Schotten

Aus Schotten haben die Jungs 3 Punkte mitgebracht. Die 2te konnte leider

die vielen Ausfälle nicht kompensieren und verlor nach der 1:0 Führung

noch mit 4:2, unsere Treffer gelangen Krszystof und Kevin Sussmann. Die

1ste hatte am Anfang Glück das ein Freistoß der Gastgeber nur den

Pfosten traf. Im Laufe des Spiels nahmen wir immer mehr das Heft in die

Hand. Ray eroberte sich den Ball in der gegnerischen Hälfte und zog

beherzt ab, der Ball schlug zum 1:0 im Winkel ein. Kurz vor der Pause

tankte sich Thomas durch setzte Maciek ein, der quer auf Paul legte, der

schob überlegt zur 2:0 Pausenführung ein. Gleich nach dem Wechsel hat

die Schottener den Anschluss auf dem Fuß, der Ball ging knapp vorbei. Im

Gegenzug über Ray und Maciek kam der Ball wieder zu Paul, der zum 3:0

vollstreckte. Schotten gelang kurz vor Ende der Partie noch das 1:3,

dass änderte nichts mehr an unserem verdienten Sieg.

 

Zum Spiel gegen Kefenrod gibt es den Bericht nächstes Wochenende. Am

Sonntag haben wir Düdelsheim zu Gast, da haben wir aus dem letzten

Heimspiel noch eine Rechnung offen. Wir freuen uns auf ein gutes Spiel

und viele Fans.

 

Dran denken in 2 Wochen am 17. September ist Oktoberfest am Sportplatz

bis zum 13. September könnt ihr Haxen oder Hähnchenschenkel bei Reiner

 

Kaufmann 06054 900234 oder Manfred Jost 06054 6467 bestellen.


Eschenrod und Wenings

Im Wochenspiel gegen Eschenrod erreichte die 2. Mannschaft ein 2:2,

unsere Tore erzielten Qendrim und Kevin Herget. Die 1ste zeigte in der

ersten halben Stunde ein starkes Spiel und Hasan brachte uns per Elfer

in Front, aber sie verpassten, es die Führung auszubauen. Durch einem

Doppelschlag der Gäste kurz nach der Pause kamen wir ins Hintertreffen.

Trotz aller Bemühungen gelang der Ausgleich nicht, im Gegenteil kurz vor

Schluss saß ein Konter der Gäste zum 1:3. Am Sonntag kam Wenings zum

Derby, die Fans sahen ein engagiertes Spiel beider Teams in der wir

etwas Vorteile hatten. Nach einer Ecke von Ray köpfte Maciek am langen

Pfosten ein. Paul gelang auf Zuspiel von Ray das 2:0. Wenings traf kurz

vor der Pause noch zum 2:1. Nach der Pause vergaben die Gäste eine gute

Chance zum Ausgleich. Das war das Startzeichen für uns um wieder mehr zu

tun. Dies gelang uns recht gut, Paul legte Maciek zum 3:1 auf und traf

später nach Traumpass von Felix Englisch zum 4:1 Endstand.  Das Spiel

der 2ten wurde  auf Mittwoch den 21.9 verlegt.

 

Am Sonntag reisen wir nach Schotten seit einiger Zeit wieder mit 2

Teams. Anstoß 2te: 13:00 Uhr und 1ste 15:15 Uhr. Nächste Woche steht das

nächste Derby vor der Tür am Mittwoch spielt die 2te und am Donnerstag

die 1ste in Kefenrod jeweils 19:30 Uhr. Hoffen wir mal das wir die

Spiele so gestalten können wie die ersten 2 Derbys in dieser Saison. Wie

freuen uns auf viele Fans.

 

Hinweis am Samstag den 17.09 ist wieder das mittlerweile traditionelle

Oktoberfest auf dem Sportgelände, es gibt wieder Haxen !! Vorher spielen

 

wir gegen Oberau.


Gemeindemeisterschaft

Bei der Gemeindemeisterschaft in Birstein belegte die 2te Mannschaft den

3. Rang, im Halbfinale verloren wir in einem ausgeglichenen Spiel gegen

den Gastgeber mit 1:0. Im Spiel um Platz 3 gegen

Wüstwillenroth/Lichenroth traf Timi per Ecke direkt zum 1:0 Sieg.  Die

1ste gewann ihr Halbfinale gegen Wüstwillenroth/Lichenroth mit 4:1 ohne

dabei zu überzeugen. Die Tore erzielten Thomas, Felix Englisch, Dominik

und Maciek. Im Finale gegen Sotzbach/Birstein gelang uns trotz guter

Chancen kein Treffer, so unterlagen wir 0:2. Die Pokalverteidigung ist

also misslungen und die Fans zogen enttäuscht nach Hause.

 

Am Freitag 29.7 wird sich dass hoffentlich ändern beim Gemeinde-Cup in

Kefenrod spielen wir um 19:30 gegen die SG

Wolferborn/Michelau/Bindsachsen und um 20:30 gegen Kefenrod. Am Sonntag

den 31.Juli fahren wir zum Pokalspiel nach Wallernhausen um 17 Uhr ist

Anpfiff gegen den das neue KOL-Team SG Wallernhausen /Fauerbach.  In

 

Wallernhausen gab es zu A-Ligazeiten immer spannende Spiele.#


Im Testspiel gegen die Germania aus Wächtersbach zogen wir deutlich den

kürzeren, mit 0:5 ging das Spiel verloren. Es war eine sehr gute

Trainingseinheit aus der wir einige Lehren ziehen können. Die 2te

spielte gegen die neue SG Breitenborn/Niedergründau II und erreichte ein

gerechtes 3:3. Cody Dankiewitsch glich kurz vor der Pause die

Gästeführung aus. Gleich nach dem Wechsel traf Kevin Hensel aus spitzen

Winkel zum 2:1. Wir waren nun besser im Spiel doch die Gäste machten die

Tore. Erst in der Nachspielzeit gelang Luke Glanz in seinem ersten Spiel

für die SG der Ausgleich und belohnte sich für seinen guten Einstand.

 

Am Samstag ist in Birstein die Gemeindemeisterschaft der 2.

Mannschaften, wir spielen um 16 Uhr gegen die SG Sotzbach/Birstein II.

Sieg oder Niederlage entscheiden ob wir um 18:30 oder 19:30 um die

Plätze 3 oder 1 spielen. Am Sonntag sind die Endspiele der 1sten. Haben

wir gegen Wüstwillenroth gewonnen spielen wir um 17:00 Uhr und haben die

Möglichkeit den Pokal zu verteidigen.

 

Nächsten Freitag 29.07 steigt der Gemeinde-Cup in Kefenrod um 19:30

spielen wir gegen die SG Wolferborn/Michelau/Bindsachsen, um 20.30 gegen

den TV08 Kefenrod.

 

 

Wir hoffen das wieder viele Fans zu beiden Ereignissen mit kommen.