Bernd Göth

Spielbericht gegen Nieder- Mockstadt

Die 1. Mannschaft hat es den Samstag leider nicht geschafft an die

Leistung vom Spiel gegen Oberschmitten anzuknüpfen. Nach gutem Start und

schneller Führung durch Dominik zum 1:0, fingen wir den dummen

Ausgleich, nach einem Rückpass sprang Mirco der Ball über den Fuß und

trullerte ins Tor. Wir waren vorne nicht so ideenreich und hinten bei

langen Bällen immer wieder anfällig. Zur Halbzeit stand es 1:2, die

Gäste bauten dann auf 1:3 aus, ehe Brenki das 2:3 gelang. Doch

postwendent traf Nider-Mockstadt/Stammheim zum2:4 Endstand, wieder mit

einem langen Ball vorbreitet. Die Reserve machte es besser und besiegte

die überforderten Gäste aus Dauernheim mit 8:1. Am Anfang wurden noch

ein paar gute Canchen vergeben doch Manuel brach mit seinem Knaller zum

1:0 nach 25 Minuten den Bann. Bis zur Pause baute René mit 2 Treffern

die Führuing auf 3:0 aus. Nach der Halbzeit schossen 3 x Manuel, Dariusz

und Rene die Tore zum hochverdienten 8:1 Sieg.

Am Sonntag reisen wir zum letzten Spiel vor der Winterpause nach

Ortenberg, hier haben wir mit beiden Teams noch eine Rechnung offen. Die

Heimspiele Ende August gingen deutlich an die Germanen. Wir hoffen

wieder auf viele Fans die uns begleiten und hoffentlich Glück bringen,

dass wir die Punkte aus Ortenberg entführen.

 

Anstoß: 2.Mannschaft 12:30 Uhr, 1.Mannschaft 14:30 Uhr

Spielbericht gegen Ober-Schmitten

Das war mal ein Wochenende nach unsrem Gechmack, 6 Punkte wurden eingefahren. Die 2te war in einem guten B-Ligaspiel das bessere Team und gewann verdient mit 4:2. Die Tore 1und 2 erzielte Tim Luca auf Vorlage von Rene, das 3. zauberte Dariusz mit der Hacke über die Linie zur 3:1 Pausenführung. Nach dem Wechsel bestimmten wir weiter die Partie und Rene traf zum 4:1. Durch einen fraglichen Elfer viel noch das 4:2 der Gäste. Unsere junge Truppe zeigte eines starke Leistung. Danach wollte sich die 1ste nicht lumpen lassen und zeigte die bisher beste Saisonleistung. Der Dank dafür einen 3:2 Sieg gegen die starken Gäste aus Ober-Schmitten/Eichelsdorf. Bereits nach 9 Minuten brachte uns Artur mit einem Foulelfmeter in Führung (Sergej wurde nach einer Ecke gefoult). Danach offensiv Fußball auf beiden Seiten, die Zuschauer kamen auf ihre Kosten. Nach einem Musterspielzug über Kevin Fitterer und Ray köpfte Paul zum 2:0 ein (wirklich mit dem Kopf). Nun wurde es rasant, die junge Schiedsrichterin zeigte nach einer unglücklichen Abwehr von Sergej zum erstaunen aller auf Handelfmeter. Mirco war fasst dran an dem Ding. Nach einem langen Freistoß trafen die Gäste(aus Abseitsposition) kurz vor der Pause auch noch zum 2:2. Nach der Halbzeit die beste Zeit die Gäste, 3 Großchancen in 15 Minuten. Die letzte einen Freistoß holte Mirco aus dem Winkel, danach waren wir wieder am Zug. Viktor verlängerte einen langen Abschlag auf Paul, der setzte sich durch und schloss zum 3:2 Siegtreffer ab. Die letzte viertel Stunde wurde gekämpft und die wichtigen 3 Punkte so gesichert.

Wir spielen bereits am Samstag den 10.11, die1ste gegen Nieder-Mockstadt/Stammheim und die 2te holt das Spiel gegen Dauernheim nach. Etwas ungewohnt, die 1ste spielt diesmal vor der 2ten.  Wenn die Jungs ihre Leistung vom Sonntag wiederholen, sind auch hier 2x3 Punkte drin. Wir hoffen wieder auf eine gute Unterstützung unser treuen Fans.

Anstoß: 1.Mannschaft 14:30 Uhr, 2.Mannschaft 16:15 Uhr

Spielbericht gegen Dauernheim

Das Spiel der 2. Mannschaft ist leider kurzfristig ausgefallen,

Dauernheim sind die Spieler am Freitag ausgegangen. Es kann sein das wir

das Spiel noch nachholen, dann aber bei uns. Die 1ste spielte dann und

dies bis zur Pause sehr ordentlich. Artur brachte uns mit einen Knaller

aus über 20 m in Führung und Paul schraubte durch einen verwandelten

Handelfmeter mit dem Pausenpfiff auf 2:0 hoch. Von den Gastgebern war

bis dahin nichts zusehen. Nach der Pause änderte sich das aber leider

und wir fingen bis zur 60. Minute den Ausgleich. Zum Ende hin wurden wir

wieder stärker, der Sieg gelang trotz 2er Chancen von Artur nicht mehr.

Am Sonntag kommt die SG Ober-Schmitten/Eichelsdorf als Favorit zum

Heimauftakt der Rückrunde auf denWaldsportplatz. Vielleicht können die

Jungs so überraschen wie letzte Saison, da gelang ein Sieg gegen die

starken Gäste. Die 2te kommt auch nach 2 Wochen Pause endlich wieder zum

spielen. Wir sind schon im November, deshalb gehts schon früher los.

 

Anstoß: 2. Mannschaft 12:30 Uhr, 1. Mannschaft 14:30 Uhr

Spielbericht gegen Düdelsheim

Endlich hats wieder geklappt, mit dem Oktoberfest kam auch wieder der

Sieg. Hätten wir das Fest doch nur früher gemacht, haben einige mit

einem Schmunzeln gemeint. Denn am Ende wurde es nochmal eng um die

wichtigen 3 Punkte. Die Jungs bestimmten die Partie über die gesamte

Spielzeit. Vor der Pause brachte uns Paul mit einem Doppelpack mit 2:0

in Führung, vorgelegt hatten Brenki mit Pfostenschuß und Sergej mit

Freistoß. Nach der Pause ergatterte sich Ray den Ball ging zur

Grundlinie und legt Paul zum 3:0 auf. Mit dem ersten gefährlichen

Angriff gelang den Gästen das 1:3. Wir liesen uns aber nicht beirren und

stürmten weiter, Felix Englisch konnte nur durch ein Foul gebremmst

werden. Den Freistoß trat Sergej aus gut 20 m über die Mauer ins Tor.

Als das Spiel schon fast fertig war, kam der Bruder Leichtsinn ins Spiel

und Düdelsheims Bester traf in den letzten 2 Minuten noch zum 4:3

Endstand. Am Freitag gehts nun zum Tabellennachbarn nach Dauernheim.

Hier muss bis zum Ende konzentriert gespielt werden, damit was zählbares

geholt wird. Wir hoffen das viele Fans den Weg nach Dauerheim finden,

denkt dran es ist Ortenberger Markt, deshalb kann nicht durch Ortnberg

gefahren werden.

 

Anpfiff: 2. Mannschaft 18:30, 1. Mannschaft 20:15 Uhr

Spielbericht gegen Seemental

Im Derbyspiel gegen den SV Seemental haben wir mit beiden Teams leider

nichts geerntet. In der 2ten Mannschaft haben einige gefehlt, das

konnten wir besonders in der Offensive nicht kompensieren und so ging

das Spiel mit 0:2 verloren. Unsere Möglichkeiten vereitelte der gute

Gästekeeper. Am Ende pfiff der Schiri bedingt durch das Gewitter die

Partie etwas früher ab. Die 1ste zeigte in dem Spiel die beste Leistung

der letzten Wochen, leider kam kein Punkt dabei heraus. Die starken

Gäste gingen gleich am Anfang in Führung und hätten noch höher führen

können, doch unsere Defensive arbeitete gut und die Gäste vergaben

teilweise überhastet. Kurz vor der Pause gelang Artur nach langem

Einwurf von Segej derAusgleich. In der 2ten Halbzeit entwickelte sich

ein sehr gutes Spiel mit offenen Schlagaustausch, Seemental hatte direkt

nach der Pause 2 Chancen und wir kurz darauf durch Paul und Viktor auch.

In der Phase, in der wir am stärksten waren kassieten wir durch einen

Konter das 1:2, bei dem im Mittelfeld aber ein Foulspiel an Artur nicht

geahndet wurde. Kurz danach gelang Kipper ein Traumtor zum 1:3. Wir

bemühten uns zwar noch, aber der Anschluß gelang nicht mehr. Ein Spiel

das Mut macht für die nächsten Aufgaben. Wenn wir am Sonntag in Nidda

diese Leistung wieder abrufen können, sind wir selbst dort nicht

Chancenlos. Die 2te hat spielfrei.

 

Anpfiff: 1.Mannschaft 17:00 Uhr.

 

Hinweis: Am Samstag den 20.Oktober feiern wir nach dem Heimspiel gegen

Düdelsheim wieder unser Oktoberfest auf dem Sportgelände. Es gibt Haxen

und weitere Schankerl, bei den Haxen wird um Vorbestellung gebeten.

Diese können bei Dieter Gerhardt 06054-909161 oder Gudrun Stock

 

06054-2829 erfolgen oder beim Heimspiel am 14.10 gegen Ranstadt.

Spielbericht gegen Büdingen und Gedern

Im Wochenspiel gegen Büdingen hatte nur die 2te Grund zur Freude. Die

1ste begann stark und Sergej brachte uns gleich in Fürhrung, danach

wurden ein paar Chancen liegen gelassen. So wurden wir vor der Halbzeit

mit dem Ausgleich bestraft. Nach dem Wechsel waren wir sofort da und

Felix Köhler traf zum 2:1, kurz darauf zwei Möglichkeiten um die Führung

auszubauen doch es wurde zu überhastet abgeschlossen. Danach waren wir

in der Defensive zu Nachlässig und gerieten bis zur 82. Minute mit 2:4

in Rückstand. Sergej traf mit einem Freistoß noch zum 3:4, der verdiente

Ausgleich gelang aber nicht mehr. Die 2te machte es am Donnerstag besser

und nutzte ihre Chancen, zur Halbzeit führten wir durch Tore von Timmi,

Krysztof, wieder Timmi und Brian mit 4:0. Nach der Pause ruhten sich die

Jungs etwas aus und ruckzuck stand es nur noch 4:3. Doch Felix Englisch

gelang das 5:3 und der Sieg war eingetütet. In Gedern zeigte sich die

2te wieder von der guten Seite, auch hier führten wir zur Pause mit 4:0.

Getroffen haben nach Flanke von Krysztof Eigentor, Timmi und 2xRene´. In

der zweiten Hälfte fingen wir zwar eine gegentreffer liesen uns aber

nicht beirren und Rerne´macht mit seinem 3.Treffer zum 5:1 alles klar.

Auch die 1. Mannschaft begann stark, konnte aber aus der Überlegenheit

kein Kapital schlagen. Gedern traf mit einer verunglückten Flanke zum

0:1. Kurz vor der Pause viel sogar noch das 0:2, Gedern führte und

wusste nicht warum. Kurz nach dem Wechsel gelang den Gastgebern das 3:0,

nun gingen die Köpfe bei den Jungs runter. Als Brenki noch gelb/rot sah

wurde es noch schwerer und wir kassierten den 4 Gegentreffer. Paul

gelang dann noch nach Vorarbeit von Dominik der Ehrentreffer. In der

2ten Halbzeit kam zu wenig um das Spiel noch rum zureissen.

Am Sonntag kommt mit  Seemental einer der Favoriten zum Derby auf den

Waldsportplatz, hier muss ein Ruck durch das Team gehen wenn wir was

Ernten wollen. Die spätere Anstoßzeit hilft uns vielleicht.

Anpfiff: 2. Mannschaft 15:00 Uhr; 1.Mannschaft 17:00 Uhr

 

Hinweis: Am Samstag den 20. Oktober feiern wir auf dem Sportgelände nach

dem Punktspiel gegen Düdelsheim unser diesjähriges Oktoberfest. Es gibt

 

wieder Haxen und weitere Schmankerl. Bitte den Termin vormerken.

Spielbericht gegen Oberau und Schotten

Das Wochenspiel in Oberau ging in die Hose, mit 1:5 haben wir verloren.

In der ersten Hälfte war der Gastgeber klar besser und wir lagen zur

Pause mit 3:0 zurück. Sergej traf 15 Minuten vor Spielende, für uns mit

einem Freistoß zum 1:3, danach wollten wir mehr und kassierten noch 2

Tore. Am Sonntag gegen Schotten lief es dafür besser. Die 2. Mannschaft

ergatterte sich einen 4:1 Sieg gegen den Tabellenzweiten. Die Tore

erzielten Brian, Roland und 2x Rene´, Brian traf von über 30 Metern. Die

1ste hatte eine guten Start und Paul traf nach Doppelpass mit Dominik

zur Führung. Doch die hielt nicht lange, Schotten erzielte nach einer

Ecke den Ausgleich. Kurz vor der Pause wurde Artur im 16er gefoult, den

Strafsoß verwandelte er selber zum 2:1. In der 2ten Halbzeit gelang

nicht mehr soviel und die Gäste kamen zu Chancen, Markus als

Aushilfstorwart rettete uns den Sieg in dem er einen Elfer parrierte. Er

wurde zum "man of the match". Wie das letzte Wochenspiel gegen Büdingen

lief, erfahrt ihr in der nächsten Ausgabe. Am Sonntag ist Derbystart

beim starken Aufsteiger in Gedern, mal sehen was da zu holen ist. 

Anpfiff 2. Mannschaft 13:00 Uhr, 1. Mannschaft 15:00 Uhr.

 

Vorschau: Das 2. Derby nächsten Sonntag gegen Seemental bei uns, wird um

 

17:00 Uhr 1ste  und 15:00 Uhr 2te angestoßen.

Spielbericht gegen Wolferborn

Leider nix neues vom Derby in Bindsachsen, wir sind wieder mit leeren

Händen nach Hause gefahren. Die 2te verlor mit 2:0, dies obwohl wir

genug Chancen hatten um mindestens 1 Punkt zu holen. Die 1ste lies in

den 90 Minuten nur 2 Torschüsse auf den vom Coach gehütteten Kasten zu,

verlor dennoch mit 1:0. Das passiert wenn der gegnerische Torwart einen

guten Tag hat, mann selbst aber auch die letzte konsiquenz vermissen

lässt. Hoffentlich lief das am Donnerstag in Oberau besser (nächster

Bericht). Am Sonntag kommt mit Schotten ein schwer zu berechnenter

Gegner. Mit vollem Einsatz ist hier aber wieder was zu holen.

Anstoß:    2.Mannschaft 13:00 Uhr

                1.Mannschaft 15:00 Uhr

In der Woche folgt das nächste Heimspiel am Mittwoch gegen Büdingen I um

 

19:30 und am Donnerstag gegen Büdingen II auch um 19:30 Uhr.

Spielbericht gegen Eichelsdorf

Die 2. Mannschaft in Eichelsdorf erreichte in Unterzahl noch ein

unentschieden. In der 1sten Halbzeit war es ein verteiltes Spiel in dem

wir unsere Chancen nicht nutzten und der Gastgeber efektiver war. Mit

0:1 gings in die Pause, in der 60 Minute gab zum entzetzen von uns der

Schiri einen Elfer und Fabian auch noch die rote Karte. Das "Geschenk"

nutzte Oberschmitten/Eichelsdorf zum 2:0. Die Jungs liesen sich jedoch

nicht beirren und waren zu 10 das bessere Team. Tim-Luca und

Rerne´gelangen die 2 Tore zum Ausgleich, es war sogar noch ein Sieg

möglich. Die Jungs haben sich in ihrem Saisonauftakt besonders in der

2ten Hälfte ordentlich präsentiert. Im Spiel der 1sten am Freitag Abend

haben wir leider nichts zählbares mitgebracht. Obwohl wir sehr stark

begonnen haben und den Tabellenführer über 30 Minuten komplett

beherrschten, lediglich ein Tor für uns wollte nicht fallen. Das rächte

sich dann nach der Pause, durch eine Doppelschlag in der Mitte der 2ten

Hälfte gerieten wir mit 2:0 in Rückstand. Danach hätte es eigentlich

Elfer für uns geben müssen, doch der sonst gute Schiri zeigte Paul die

Gelbe für eine "Schwalbe". Kurz vor Ende traf der Gastgeber noch zum

3:0, eine am Ende zu hohe Niederlage, die vermeidbar gewesen wäre.

Nach dem Derby unter der Woche gegen Kefenrod steigt am Sonntag das

nächste Heimspiel gegen Ortenberg. Hier erwarten wir 2 starke Teams, den

deren 2te spielte letzte Saison A-Liga und die 1ste hat namhafte Zugänge

wie Exprofi Patrik Falk als Spielertrainer.

 

Anpfiff: 2. Mannschaft 13:00 Uhr; 1.Mannschaft 15:00 Uhr

Spielbericht gegen Dauernheim

Im ersten Heimspiel kam die 2.Mannschaft zu 3 leichten Punkten, die

Gäste konnten nicht antreten. Das Spiel wurde 3:0 für uns gewertet. Beim

Spiel der 1sten Mannschaften kam es zu der erwartet schweren Partie.

Beide Teams gingen vom Anpfiff weck in die offensive, wir dominierten

nach der Führung durch Ray in der 18 Minute das Spiel. Dominik hat ihn

Mustergültig bedient. Viktor schoß uns mit einem Traumtor, nach Vorlage

von Paul mit 2:0 in Führung, damit ging es in die Pause. Nach dem

Wechsel waren die Gäste agressiever und trafen in der 52. Min zum 2:1.

Danach wog das Spiel hin und her, Paul traf nur den Pfosten, Dauernheim

die Latte. Nach einer verunglückten Faustabwehr von Jonas, der seine

Sache zwichen den Pfosten sonst wieder gut machte, viel der Ausgleich.

Doch Felix Englisch schloß eine gute Kombination über die linke Seite

kurz vor Ende überlegt  zum 3:2 ab, und dies mit links.  Am Sonntag

haben wir kein Spiel, das haben wir schon am Donnerstag 16.08. 2.

Mannschaft und Freitag 17.08. 1. Mannschaft 19:30 in Eichelsdorf

vorgeholt. Mal sehen ob wir dieses Jahr besser abschneiden gegen den

Mitfavoriten aus Oberschmitten/Eichelsdorf als letzte Saison dort. Die

nächste Woche gibt es das erste Derby, am Mittwoch und Donnerstag kommt

der TV 08 Kefenrod zu uns auf den Waldsportplatz. Zu diesem Spiel hoffen

wir auf eine gute Zuschauerkulisse, deshalb spielt die 1ste am Mittwoch.

 

1. Mannschaft, Mittwoch: 22.08.18, 19:30 Uhr; 2. Mannschaft, Donnerstag:

 

23.08.18 19:30 Uhr.

Spielbericht gegen Nd. Mockstadt

Beim Pokalspiel gegen Büdingen gings bis zum Elfmeterschießen. Nach 90

Minuten stand es 1:1, Paul brachte uns in Führung doch kurz vorm

Pausenpfiff landete die Kugel bei uns zum Ausgleich im Netz. Die Chancen

in der 2. Halbzeit wurden nicht genutzt, deshalb folgte die

Verlängerung. Hier wurde es kurios, die Gäste trafen nach einer Ecke zum

1:2. Danach wurde es immer dunkler, Sergej zirkelte einen Freistoß zum

Ausgleich ins lange Eck. Kevin Fitterer gelang kurz darauf die 3:2

Führung für uns. Doch der Schiri zeigte zum erstaunen aller 2 Minuten

vor Ende auf unseren Strafstoßpunkt, das Geschenk nutzten die Büdinger

zum 3:3. Die Elfmeter wurden auf dem Trainingsplatz unter Flutlicht

geschossen. Das hat aber bei uns nichts genutzt, wir verschossen die

ersten 3 und Büdingen traf. Somit sind wir raus aus dem Pokal. Der

Saisonstart in Stammheim ist dafür umso besser gelaufen. In einem

ausgeglichenen Spiel mit guten Cahncen auf beiden Seiten verliesen wir

als 3:1 Sieger den Platz. Jonas Sauer der Mirco im Tor vertrat, zeigte

in seinem 1sten KOL-Spiel eine gute Leistung. Sergej brachte uns kurz

vor der Pause in Führung, nachdem Dominik den Ball vom Gegner stark

erobert hat. Zuvor hat der Schiri ein klares Tor von Paul nicht

anerkannt, er hat den Gegenspieler übersehen er das Abseits aufhob. Nach

dem Wechsel drängte der Gastgeber und erzielte nach ca. 60 Minuten den

Ausgleich. Kurz darauf köpfte Ray eine Flanke von Felix Englisch zum 2:1

ins Netz, Paul stand seinem Bruder nicht nach und schloss eine Pass von

Sergej sicher zum Endstand ab. Jonas verhinderte kurz vor Schluß mit

einer staken Parade den Anschluß der SG Nieder-Mockstadt/ Stammheim. Am

Sonntag kommt nun das erste Heimspiel, wir erwarten den FSV Dauernheim,

die mit einem 6:0 Sieg in die neue Runde gestartet sind. Hier steht ein

intersantes Spiel an, es wird sich lohnen zukommen.

 

Anstoß: 2. Mannschaft 13:00 Uhr, 1. Mannschaft 15:00 Uhr

 

Nächste Woche spielen wir vorgezogen gegen den mitgehandelten

Aufstiegkandidaten Oberschmitten/Eichelsdorf. Die 2te spielt am

Donnerstag um 19:30, die 1ste am Freitag um 19:30 Uhr jeweils in

 

Eichelsdorf.

Gemeinsame Homepage der SG Hettersroth/Burgbracht

 

Kontakt:

 

zum Kontaktformular


Sportlerheim

Tel.: 06054/1718

Besucherzaehler
Uhrzeit jetzt
Aktueller Kalender
kachelmannwetter.com